Medienberichte, Lob und Anerkennung

Bundespräsident Dr. Heinz Fischer
Anlässlich des 15jährigen Jubiläums der Plattform „Diabetes Austria“ freue ich mich sehr, Ihnen sowohl gratulieren als auch danken zu dürfen.
Sie tragen in besonderer Weise dazu bei, ein differenziertes Wissen über die Krankheit „Diabetes“ in der österreichischen Öffentlichkeit zu schaffen. Wer informiert wird, fühlt sich aufgeklärt und kann auch anderen Menschen besser helfen.
Ich danke Ihnen für Ihr Engagement und schicke Ihnen viele gute Wünsche für Ihre Arbeit im Rahmen der „Diabetes Austria“!
Heinz Fischer

 

 

Ao.Univ.Prof.Dr. Bernhard Ludvik
Die Homepage www.diabetes-austria.com bietet Betroffenen und Ihren Angehörigen eine hervorragende Möglichkeit, sich über das Wesen der Diabeteserkrankung und aktuellen Erkenntnissen, vor allem die Therapie betreffend, zu informieren. Dem engagierten Team um Herrn Peter Hopfinger möchte ich zu dieser Initiative herzlich gratulieren und alles Gute für die Zukunft wünschen.
Mit freundlichen Grüßen/with best regards
Bernhard Ludvik
Ao.Univ.Prof.Dr.Bernhard LUDVIK
Stv. Leiter
Klin. Abteilung f. Endokrinologie und Stoffwechsel
Univ. Klinik f. Innere Medizin III


Univ.Doz.Dr.Raimund Weitgasser
"Diabetes Austria" bringt Ihnen nun seit 15 Jahren Information mit kompetentem Hintergrund zum Diabetes und allem was dazu gehört. Sind Sie von der Erkrankung betroffen, sind Sie gefährdet Diabetes zu bekommen, sind sie Angehörige von Personen mit Diabetes - die
Online-Plattform "Diabetes Austria" bietet Ihnen einen Überblick zu Neuigkeiten in Vorsorge und Behandlung ebenso wie Tipps zu Lebensstil und Wohlbefinden.
Im Namen der Österreichischen Diabetes Gesellschaft darf ich zum 15-jährigen Jubiläum gratulieren und "Diabetes Austria" auch künftig Erfolg und viele interessierte "Besucher" wünschen.
Mit freundlichen Grüßen,
Univ.Doz.Dr.Raimund Weitgasser
Präsident der Österreichischen Diabetes Gesellschaft

Univ.-Klinik für Innere Medizin I
LKH Salzburg – Universitätsklinikum
der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität
Müllner Hauptstr. 48
5020 Salzburg


Univ.Prof.Dr. Kinga Howorka
Die Website Diabetes-Austria ist vom Hintergrundwissen ihres Betreibers, Peter Hopfinger, entscheidend geprägt (zum Zeitpunkt seiner Schulung waren ja die Schulungsfolgen noch nicht absehbar :-). Zum Jubiläum: mein Dank an sein fleißiges Mitwirken an Stärkung von
Patientenkompetenz (vgl. "Competent Patient Leadership",www.diabetesfit.org) und (fast immer ;-) gelebte Anwendung von HON-Prinzipien (Health on the Net, www.hon.ch). Danke, Peter, bin stolz auf Dich!
Kinga
Univ.Prof.Dr. Kinga Howorka, MBA
Forschungsgruppe Funktionelle Rehabilitation und Gruppenschulung
Medizinische Universität Wien
Zentrum für Biomedizinische Technik und Physik, AKH Wien, 4L"


RR Alois Wagner
Lieber Peter,
wertes Team von Diabetes Austria!
"Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum"
Auch der Verein für Diabetiker der Universitätskinderklinik Graz feiert heuer sein 15-jähriges Vereinsjubiläum. Ich erwähne es deshalb, weil wir seit Beginn an mit Diabetes Austria in Verbindung stehen, zu vielen gemeinsamen Aktivitäten eingeladen wurden und zum Teil auch
mitwirken konnten. Für unsere Kinder- und Jugendarbeit wurden wir immer wieder finanziell und materiell unterstützt. Dafür herzlichen Dank!
Auf Eure Arbeit könnt Ihr stolz sein, das bestätigen auch die Auszeichnungen, die Ihr erhalten habt.
Ich finde es großartig, dass Ihr immer rasch, sachlich und kompetent informiert, aber auch Wacher, Mahner und "Aufdecker" seid, wenn es um Diabetes geht.
Macht so weiter!
RR Alois Wagner


Dr. Erich Wolfrum
Lieber Peter!
Zu Deiner Arbeit mit und für DiabetikerInnen spreche ich meine größte Anerkennung und Hochachtung aus. Du und Deine Kollegin, Frau Kub, bemühen sich mit viel Erfolg, eine gute Plattform zu präsentieren und es gelingt Euch, alle Themen, die in Frage kommen, gekonnt anzusprechen. Wenn jemand so wie Du die Diagnose Diabetes hört, bestehen eigentlich nur zwei Möglichkeiten: diese zu ignorieren mit der Gefahr, viele Lebensjahre zu verlieren und frühzeitig sehr mühevoll zu sterben einerseits oder sich voll mit dieser Situation zu beschäftigen, zu versuchen, alles in den Griff zu bekommen, und niemals die Arbeit am richtigen Gleichgewicht aufzugeben. Dir ist es sogar gelungen, Dich beruflich - und dies sogar mit Erfolg - auf Diabetes einzustellen.
Für die Zukunft wünsche ich weiterhin alles Gute.
Erich Wolfrum
Obmann Aktive Diabetiker Austria


Gertraud Rametsteiner
Lieber Herr Hopfinger, Gratulation zu 15 Jahren intensiver Informationsarbeit!
Mit besten Grüßen,
Gertraud Rametsteiner
GF Bundesvorsitzende ÖDV

 

 


Österreichische Diabetikervereinigung
• Liebes Diabetes Austria Team,
danke für die hervorragende Arbeit und die so umfangreiche Information. Seit Beginn meiner Erkrankung 2003 begleitet mich die Homepage. Ich habe vieles erfahren, offene Fragen wurden beantwortet, mein Wissen erweitert. Der Newsletter gehört zu meinen absoluten Favoriten, die Nachrichten der Woche lese ich immer sofort und so fühle ich mich mit meiner Krankheit nicht alleingelassen. Besonders schätze ich auch die verschiedenen Angebote (zb. FRIO -Aktion), die ich sehr
oft nutze und die umfassenden Produktinformationen.
Freundliche Grüße
Melitta Atteneder


• Lieber Herr Hopfinger!
Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Diabetes Austria!
Ich freue mich sehr, dass es Diabetes Austria schon 15 Jahre gibt. Seit ich selbst Diabetiker geworden bin - das war 1998 - ist für mich Ihre Seite eine höchst interessante und stets aktuelle Informationsquelle und ein wertvoller Begleiter, den ich nicht missen möchte. Besonders schätze ich auch Ihre journalistisch einwandfreie Berichterstattung und das Fehlen von marktschreierischer Werbung, wie sie auf manch anderen Seiten zu finden ist. Ich gratuliere Ihnen zu Ihrem erfolgreichen Wirken und hoffe, noch viele Jahre Neues und Interessantes auf
Ihrer Seite zu erfahren.
Alles Gute und beste Grüße!
Ihr Josef Lueger
www.insulin-dosierung.de


• Liebe Homepage-Verantwortliche!
Ich möchte mich auf diesem Wege recht herzlich bedanken. Seit fast genau 10 Jahren (14.5.1990) bin ich insulinpflichtiger Diabetiker und schon knapp vorher regelmäßiger Leser im Internet.
Toll finde ich auch die wöchentliche Erinnerung um sofort mit einem Link auf die Infoseiten zu gelangen.
Weiter so - man kann wie in einer Bibliothek stöbern - damit möchte ich jene beruhigen, die meinen die Infos sind zu viel.
lg. Toni Tragschitz


• Hallo, ich bin mittlerweile 20 Jahre Diabetiker!(seit 1990)
Seit ich die Diabetes Austria Seite entdeckt habe bin ich immer wieder regelmäßiger Besucher dieser Webseite! Diese Seite war in den letzten Jahre für mich nicht nur eine Informationsseite über diverse Produkte, neue Gesetze, BE-Tabellen, Neuheiten in der Forschung……., sondern durch diverse Erfahrungsberichte auch immer wieder eine "Motivationsspritze" um meinem Diabetes weiter treu zu bleiben!
Herzlichen Dank dafür!
Macht bitte so weiter. Es wird mit dieser Seite noch viele Diabetiker so ähnlich gehen!!!
Mit freundlichen Grüßen
Christian Rathmanner


• Vor zwei Jahren fiel mir auf, dass mein Mann(44) so viel trinkt, da schickte ich ihn zum Arzt - Diagnose Diabetes. Seither haben wir uns informiert und seine Erkrankung sehr gut im Griff. Vor allem die Informationen Ihrer Homepage haben sehr zu unserem Wissenstand beigetragen!
Gratuliere weiter so!
Süße Grüße
Monika Traurig


• Hallo an Euch, Sie!
Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch für diese Seite, diese Infos. Was Sie vielleicht nicht wissen, diese HP ist unheimlich "Blinden- und Sehbehindertengerecht zugeschnitten. Für einen blinden Nutzer, wie ich einer bin, konfortabelst zu lesen, einfach Spitze!
Recht recht herzlichen Dank an Alle, die diese Seite mit so viel Sorgfalt und Liebe gestalten. Wenn alle HP im Netz so toll wären, dann wär auch für Blinde Nutzer die virtuelle Welt kein Problem mehr.
Wenn man einen Preis, ein Wochenende, in diesem Hotel gewinnen würde, wär das auch für blinde und sehbehinderte nutzbar?
Ich hab leider die Erfahrung gemacht, dass es gerade in Wellnesshotels oder ähnlichen "Tempeln" es problematisch ist, wenn man "Außenseiter" ist. Abschließend wünsch ich weiterhin so viel Erfolg und möchte es nicht verabsäumen DANKE zu sagen für all die Mühe, den Aufwand und die Selbstverständlichkeit und Liebe mit der diese HP gestaltet wird.
Mit freundlichen Grüßen
Josef Sladek


• werter diabetes team !
die süße hompage hat mir schon oft geholfen, da auch ich von diabetes bin betroffen.
ich reih mich ein in die gratulantenschar, und wünsch euch für die nächsten jahr,
energie, gesundheit und wenig zucker, dies wünscht ein ottakringer pulverschlucker.
Gerhard Müller


• Herzliche Gratulation zum 15 jährigem! Ich habe meinen Diabetes zwar erst seit 2000, doch in den vergangenen 10 Jahren habe ich der Diabetes Austria Homepage sehr viel Interessantes entnommen. Es ist für mich unvorstellbar, wie ein Diabetiker früher an die neuesten Informationen gekommen ist, bzw. es ist klar, dass es ihm im Normalfall gar nicht möglich war.
Bitte macht weiter so!
Waltraud Nießner


• Anlässlich Ihres 15 jährigen Jubiläums von Diabetes Austria möchte ich Ihnen gratulieren und besten Dank aussprechen
Mit den besten Grüßen
Edith Peyerl Mild


• Herzlichen Glückwunsch......zum 15. Geburtstag!
Danke, dass es Eure hilfreiche und informative Seite gibt!
Veronika Klauser


• Ich finde die Webseiten sehr informativ und gut gemacht
Alles Gute und macht weiter so.
Herzliche Grüße Edith Vogl


• Zunächst meine herzlichste Gratulation zum 15jährigen Bestehen Ihrer Website. Ich kann nur sagen daß sie sehr viel dazu beiträgt die Krankheit besser zu verstehen und damit umzugehen. Ich bin 23 Jahre Diabetikerin und möchte Ihnen und Ihrem Team meinen besten Dank aussprechen und alles Gute für Ihre Zukunft wünschen.
L.G.Ilse Kückmaier


• Lieber Peter!
Herzliche Glückwünsche zum Jubiläum. Gratuliere zu deiner Idee und Initiative, uns Diabetiker zu ermutigen, mit unserer Krankheit aktiv umzugehen und sie als ständigen Lernprozess zu sehen und zu erleben. "Empowerment" -eben.
So geht es mir seit unserem gemeinsamen Fastenseminar in Pernegg - und auch ich feiere meinen Diabetes-Geburtstag jeden Mai, weil es eine Wende in meinem Leben bedeutet hat. Nicht dass ich immer die optimalen Werte halten kann, aber ich bin noch immer "weg von der Nadel". Und das ist doch was!
Vielen Dank an dich persönlich und an dein Team
Liebe Grüße aus dem Burgenland
Gertraud Horvath


• Herzlichen Gückwunsch zum 15. Geburtstag, eine sehr sinnvolle und hilfreiche Aktion!
Doris Linser, 6020 Innsbruck


• Hallo meine Lieben!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Euch gehört wahrlich mal ein großes Lob ausgesprochen, für Eure tolle Seite.
Bin heute noch dankbar, für die HIlfe, die mir selbst schon zugute gekommen ist, wenn ich Probleme mit meinen Diabetes hatte.
Vor allen der Chat war da sehr nutzreich, wenn man sieht das auch andere "Süßen" mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.
Meine Bitte an Euch: MACHT BITTE NOCH LANGE SO WEITER !!!!!!!!!!!!!!!!!
Liebe Grüße Ella aus dem Burgenland